Beiträge

Da der Workshop, den wir im Mai in Kooperation mit Nikon geben  in Sekundenschnelle ausgebucht war, haben wir direkt noch einen zweiten Tag für Euch geplant.

Am 22.05.2019, Mittwoch, heißt es (hoffentlich ganz viel) Sonne, Strand und Meer. Gemeinsam werden wir einen intensiven 15 Stunden Tag genießen und unvergessliche Momente erleben.

Spürst du den Wind, den Sand unter Deinen Füßen, hörst Du das Meeresrauschen?

 

Du hattest schon immer den Traum Pferde am Strand zu fotografieren? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für Dich. Unter liebevoller und professioneller Anleitung führen wir Dich durch einen tollen Tag. Am Ende wirst Du nicht nur mit vielen großartigen Bildern auf der Speicherkarte, sondern auch mit neuem Input, Wissen und einem dicken Lächeln im Gesicht die Heimreise antreten. Da bin ich mir sicher.

Und vielleicht haben wir auch das Glück und treffen einen Seehund aus der Nähe? 


LOCATION

Der Theorieteil wird einem einem süßen Café in Elleemet (gleich neben Renesse) stattfinden, welches ich komplett für uns gebucht habe und wo wir auch mit Köstlichkeiten versorgt werden. Der Praxis Teil wird am Strand von Renesse am Strand stattfinden.

 


DAS BEKOMMT IHR ♥

  • einen tollen und lehrreichen Tag
  • ca. 15 Stunden Input in einer kleinen Gruppe
  • zwei Fotoshootings (morgens und abends)
  • ein großer Theorieteil
  • Zugang zu meiner internen Workshopgruppe auf Facebook zum weiteren Austausch
  • ein Handout zum Mitnehmen mit Platz für Notizen
  • Zwei Trainer (Marko & mich) und damit eine super Betreuung über den ganzen Tag
  • leckeres Essen + Getränke (= Rundumsorglos Paket)
  • zwei großartige Pferdemädchen und damit zwei ganz unterschiedliche Team’s vor der Kamera

    DIE FAKTEN

    Datum: 22.05.2019 (Mittwoch)

    Teilnehmer: mind. 5 max. 8

    Dauer: ca. 07.10 Uhr – ca. 21.45 Uhr *

    Preis: 490,00€ inkl. MwSt pro Person

    * Die Zeiten können sich je nach Wetter noch einmal kurzfristig ändern (!) hier bekommt ihr kurz vorher via Mail bescheid. Der Tag steht aber definitv und das wir morgens und abends shooten ebenfalls!


    AUSGEBUCHT – SO KANNST DU DICH ANMELDEN 
    Sende uns einfach eine E-Mail an: info@alexandraevang.de

    Betreff: Renesse Workshop 22.05.2019

    Inhalt: Rechnungsadresse + Handynummer. Persönliche Worte sind natürlich auch willkommen.

    Die AGB zu unseren Workshops und Coachings findest Du hier. Mit der Buchung eines Workshopplatzes erklärst Du dich mit den AGB einverstanden.

    Zusätzlich wird es einen kleinen Fragebogen geben, damit ich auf jeden Teilnehmer beim Workshop individuell eingehen kann.

    Wir melden uns asap mit allen wichtigen Informationen zurück.



UNSERE MODELLE

YVONNE & DANNY & JOE

„Ich bin Yvonne und lebe mit meinen beiden Vierbeinern in der Nordeifel. Zu meinem Team gehören mein 11-jähriger Tinker Danny und mein 3-jähriger Border Collie Joe.

Danny begleitet mich schon seit 7 Jahren und ist sowohl mein Ruhepol als auch mein Actionkamerad, kurz gesagt mein bester Freund. Ob kuscheln, galoppieren oder schwimmen mit Danny bleiben keine Wünsche offen. Er lässt sich auch für Einzelbilder problemlos frei abstellen oder im Galopp rufen. Auch das Liegen, Sitzen, Spanischer Schritt und Steigen gehören zu seinem Repertoire. In einigen Fotoshootings und im Training stellte er immer wieder seine Geduld und Nervenstärke unter Beweis. Er ist zudem eine absolute Wasserratte und liebt es zu planschen. Danny ist mit seinen Puscheln und der besonderen Ausstrahlung ein absoluter Blickfang und dies weiß er auch.

Joe ist der kleine Clown im Team und versteht sich zu präsentieren. Er ist vollkommen unerschrocken und wie Danny ein riesiger Wasserfan. Bilder im Wasser und auch eine Schwimmtour zu dritt, wären kein Problem. Dank unserem vielseitigen und etwas anderen Training ist Joe ein geübter Stuntdog. Auf Danny stehen oder von seinem Rücken in meine Arme springen, sind für ihn eine Leichtigkeit.“

Yvonne, Joe und Danny 

TALEJA &  DRIFANDI & FUNI

“Ich bin Taleja aus Bonn.

Drifandi und ich standen schon des Öfteren vor unterschiedlichen Kameras. Er ist ein 12-jähriger Isländer Rappwallach mit langer und vor allem dicker Mähne und Schweif. Ich lasse ihn auch frei und brauche kein Zaumzeug um ihn bei mir zu halten. Da wir uns bald über 7 Jahre kennen, viel erlebt haben, unterwegs waren und uns in und auswendig kennen, sieht man das natürlich auf den Fotos. Er ist ein sehr sensibles und trotzdem temperamentvolles Pferd, sodass er vor der Kamera gerne mit mir kuschelt, aber sich auch im wildem Galopp präsentieren kann.

Funi und ich standen noch nicht so oft vor der Kamera. Er ist ein 11-jähriger  Isländer Fuchswallach mit Stern und Schnippe. Funi und ich haben schon schwere Zeiten zusammen durchmachen müssen, was unsere Bindung sehr stark gemacht hat. Wir haben uns nicht gesucht aber gefunden und sind Selenverwandte. Er ist ein absoluter Kuschler vor der Kamera und eine richtige Wasserratte. Er plantscht und legt sich gerne Mal mitten ins Wasser. Er kann Zirkuslektionen und Geduld ist seine absolute Stärke.”

Taleja & Drifandi

Taleja & Funi

DAS ERWARTET EUCH AN DIESEM TAG:

Inhalte des Kurses

Vorstellungsrunde Mir ist Persönlichkeit, ein tolles Miteinander und ein guter Austausch in der Gruppe wichtig. Zusätzlich erzähle ich Euch gerne etwas zu uns: #TeamAlexandraEvangPhotographie

Intensive Bildbesprechung Anhand einiger Bilder aus meinem Portfolio. Inhalte werden unter anderem sein: Farben, Positionen, Linien + Bildaufbau kurz um die komplette Bildgestaltung. Im Zusammenhang dessen wird es einen Einblick in sämtliche meiner Vorher|Nachher Bilder geben. Wie sehen die Fotos OOC aus, welche Einstellungen habe ich verwendet – wo drauf lege ich bei der anschließenden Bearbeitung mit Photoshop wert?!

Photoshopteil Nach dem Kurs kennt ihr meinen kompletten Workflow mit PS + Camera RAW. Ihr wisst wie ich Zäune und Halsringe retuschiere, meine Bilder optimiere, Pferd und Mensch in den Vordergrund bringe und meine Farblooks kreiere. Ich arbeite nicht mit Presets oder Overlays.

Fotografieteil Ihr erkläre Euch wie ich meine Kamera einstelle und warum, zeige meine “Lieblingspositionen” beim fotografieren und die Bedeutung der “Harmonielinie”.

Während des Fotoshootings erkläre ich Euch wie meine Bilder vor Ort entstehen, ihr erlebt mich bei der Arbeit und beim Umgang mit dem jeweiligen Teams. Ich erkläre Euch warum die richtige Kommunikation so wichtig ist, auf was ich bei der Wahl der jeweiligen Location achte und welche Position beim Fotografieren die richtige ist. Wir fotografieren mit natürlichem Licht gemeinsam in einer kleinen Gruppe (max. 8 Teilnehmer + zwei Trainer)

Wir starten mit dem ersten Fotoshooting gleich morgens, haben tagsüber einen tollen Praxisteil und beenden den Tag mit einem zweiten Fotoshooting.

Es wird Kuschelfotos, Bilder an den Dünen, im Meer und im Galopp geben.

Intensiver geht es kaum.

Abschlussgespräch und Feedbackrunde, nach so einem langen Tag lasse ich Euch natürlich nicht einfach ziehen. Gemeinsam nutzen wir die letzte Zeit um noch einmal ein Resumee zu ziehen und gegebenenfalls letzte noch offene Fragen zu klären. Die letzten Workshops in Renesse haben wir abends noch in einer Bar enden lassen und mit einer “Chocomel Met Slagroom” auf den tollen Tag angestoßen.


FÜR WEN EIGNET SICH DER WORKSHOP?

Für alle, die in der Fotografie weiter kommen möchten. Erleben möchten, dass zu fühlen was ich fühle. Die Lust auf einen unvergesslichen, langen und intensiven Tag haben.

Für den Kurs solltest Du Deine Kamera in den Grundlagen kennen d.h. die Begriffe Iso, Blende und Zeit sollten Dir nicht fremd sein. Zusätzlich solltest Du Dich schon einmal mit dem Programm Photoshop und im Idealfall auch mit Ebenen und Masken beschäftigt haben.

Für unsere Kurse gibt es keine Altersbeschränkung. Über unsere Facebookgruppe können natürlich im Vorfeld Fahrgemeinschaften gegründet werden.


Was müsst ihr mitbringen / Zusatzinformationen noch einmal zusammengefasst:

  • Wetterfeste Kleidung! Wir arbeiten Outdoor.
  • Du solltest soweit fit zu Fuss sein, wir bewegen uns viel am Strand.
  • Kamera + Objektiv / e, möglichst lichtstark. Ich arbeite mit Pferden am liebsten mit einem 70-200mm f2,8 oder meinem 300mm f2.8
  • Ich empfehle für schöne Portraits mit Pferd ein Objektiv mit einer Brennweite von mind. 85mm – für die Bilder in Bewegung würde ein längeres Objektiv definitv Sinn machen.
  • Speicherkarten, geladene Akkus.
  • ein Laptop, wenn vorhanden! Das würde in diesem Kurs definitiv Sinn machen, damit du tagsüber schon einmal in Deine Bilder reinschauen kannst.
  • Begleitpersonen + weitere Tiere sind leider nicht möglich. (Beim Treffen erwarten Euch höchstwahrscheinlich unsere Hündin “Micky” +  “Nalani”

Der vorläufige Ablauf noch einmal grob zusammengefasst:

  • ca. 07.10 Uhr Start – Vorgespräch + Fotoshooting Teil 1
    wir dürfen mit den Pferden bis 10.00 Uhr morgens am Strand sein.
  • kleine Pause + Brunch
  • Theorieteil
  • gemeinsames Abendessen
  • ab ca. 19.00 Fotoshooting Teil 2
  • ca. 21.45 Uhr ca. ENDE mit Fotografieren

open End an der Bar mit lockeren Gesprächen. Nur wer mag. 🙂


 


KUNDENFEEDBACK AUS RENESSE

“Liebste Alexandra, 
ich möchte dir einfach nochmal ein riesengroßes Dankeschön für den unvergesslichen Workshop in Renesse ausrichten.  
 
Der Workshop hat mir unglaublich viel weitergeholfen und ich habe so viel neues Wissen mit nach Hause nehmen können.  Neben einem perfekt organisierten Tag und einer super leckeren Verflegung, hatten wir eine so herzliche Gruppe. Es war als wenn wir uns alle schon lange kennen würden und der ganze Tag lief harmonisch und mit so einer positiven Stimmung ab. Am Ende dieses wundervollen Tages der mit einem Zauberlichtshooting am Meer endete ließen wir den Abend noch zusammen in einer Hotelbar ausklingen. Perfekter konnte der Tag wohl nicht enden.  
 
Dieser Tag wird mir für immer in Erinnerung bleiben, nicht nur das ich dich, Alexandra, und dein Team kennenlernen durfte und so viel von dir lernen und mich mit dir unterhalten sowie zusammen mit dir fotografieren konnte war schon ein Riesen Highlight für mich, sondern ich durfte auch einen wundervollen Tag mit sovielenanderen tollen Menschen die meine Leidenschaft teilen verbringen.  
 
Ich danke dir für all deine Herzlichkeit, dein Engagement und überhaupt alles was du an diesem Tag für uns getan hast.  
 
Ein Tag voller Herzmomente der mir ewig in Erinnerung bleiben wird.  Ich hoffe dass wir uns bald mal wieder sehen.  Ich wünsche dir alles Gute   Jessica”



“Bereits nach dem ersten Workshop bei Alex, den ich im März besucht habe, stand für mich fest, dass ich auf jeden Fall nochmal einen Workshop besuchen werde. Dass es so schnell gehen würde, hätte ich zwar nicht gedacht, aber als die Ausschreibung für den Workshop in Renesse rauskam und sich so traumhaft anhörte, passte es einfach und so ging meine Anmeldung per E-Mail raus. Als die Bestätigung kam, dass ich noch einen Platz ergattern konnte, konnte die Aufregung losgehen!

Ende August war es dann endlich soweit und glücklicherweise spielte auch das Wetter mit… es war sowas von heiß, 5 Grad weniger hätten es auch getan, aber lieber Sommerhitze als Sommerregen. Obwohl sehr früh der Wecker klingeln sollte, war ich vor Aufregung und Vorfreude schon vorher hellwach. Vom Treffpunkt ging es dann auch direkt los zum Strand, wo uns als perfekte Einstimmung auf den Tag unsere Models im Sonnenaufgang entgegengeritten kamen. Wir haben ca. 3 Stunden fotografiert und so unfassbar viel geboten bekommen, dass es mit Worten nicht zu beschreiben ist.

Bei Lara und Devil merkte man sofort, dass die beiden nicht zum ersten Mal für einen Workshop modelten. Aber auch Betti & Robin, Saskia & Luna und Moni & Poco haben es uns sehr leicht gemacht, schöne Momente zwischen Mensch und Pferd mit unseren Kameras einzufangen.

Alex hat uns viele nützliche Tipps gegeben und ist individuell auf jeden Teilnehmer eingegangen. Völlig beeindruckt vom ersten Teil ging es also auf Richtung Café für den Theorieteil. Auch dieser war von Alex super organisiert. Wir wurden von den Inhabern ganz herzlich empfangen und mit Getränken und unglaublich leckerem Essen verwöhnt Der Photoshopteil war zwar anstrengend mit viel „Input“, aber wieder äußerst lehrreich.

Ich konnte wirklich einiges mitnehmen, was ich jetzt Zuhause umsetzen kann. Für das Abendshooting hatten wir beschlossen an einen anderen Strandabschnitt zu gehen. Das bedeutete zwar einen längeren Fußmarsch, aber auch eine schönere Location.

Am Abend kam als Model noch Anja mit Ihrem Con Solido dazu und modelte neben Betti und Robin und Lara und Devil für uns. Auch bei diesem Shootingteil haben wir wieder unglaublich viel geboten bekommen, Bilder vom Galopp am Strand bis hin zu einem traumhaften Sonnenuntergang.

Auch nach diesem Workshop kann ich definitiv sagen, dass es nicht der letzte Workshop bei Alex war, an dem ich teilgenommen habe. Auf diesem Wege danke ich nochmal allen Beteiligten für diesen unvergesslichen Tag!” Sonja Bußler



” Liebe Alex,

es war so schön, ich könnt grad heulen, wie ein wahrgewordener Traum!
DANKE für all die wunderbaren Momente, die wir erleben durften, für das Werkzeug, das Du uns mitgegeben hast, für die Erinnerungen, die ein Leben lang bleiben..
A dream came true.
Bin grad so glücklich und erschlagen, ver- (und be-)arbeite jetzt erstmal und träume schon von einem weiteren Workshop bei Dir ❤
Alles, alles Liebe, geniess die Zeit hier noch und bis bald, liebe Alex

Andrea”


ÜBER MICH 

Mein Name ist Alexandra Evang, ich bin gelernte Fotomedienlaborantin (WDR, 2005 – 2008) und Kommunikationsdesignerin mit dem Schwerpunkt Fotografie (Abschluss 2015, FH Düsseldorf)

Mein Gewerbe habe ich vor mittlerweile 9 Jahren angemeldet und arbeite hauptberuflich als Fotografin und Trainerin. Meinen Beruf sehe ich als Berufung und mit Marko und Dorthe habe ich ein tolles Team an der Seite. Mein Ziel ist es mein erlangtes Wissen an Euch zu vermitteln, einen schönen Tag zu schaffen und für viele AHA – Erlebnisse zu sorgen.

Seit 6 1/2 Jahren gebe ich mein Wissen in Einzelcoachings und Gruppenworkshops weiter und kann auf zahlreiche glückliche Kunden und tolle Kurse zurückblicken. Unter anderem auch auf Mallorca, den Niederlanden, der Schweiz und Österreich.

Mir ist eine gute Gruppendynamik wichtig und das jeder am Ende des Tages mit tollen neuen Bildern und einem Lächeln im Gesicht nach Hause fährt.

3.Foto oben: Michèle Dekker


AUSGEBUCHT – SO KANNST DU DICH ANMELDEN 
Sende uns einfach eine E-Mail an: info@alexandraevang.de

Betreff: Renesse Workshop 22.05.2019

Inhalt: Rechnungsadresse + Handynummer. Persönliche Worte sind natürlich auch willkommen.

Die AGB zu unseren Workshops und Coachings findest Du hier. Mit der Buchung eines Workshopplatzes erklärst Du dich mit den AGB einverstanden.

Zusätzlich wird es einen kleinen Fragebogen geben, damit ich auf jeden Teilnehmer beim Workshop individuell eingehen kann.

Wir melden uns asap mit allen wichtigen Informationen zurück.

Egal, ob bewölkt oder sonnig. Das Feeling am Strand zu arbeiten ist immer absolut besonders.

ZUSATZINFORMATIONEN | ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Der Workshop findet auch bei schlechtem Wetter statt, eine Buchung ist verbindlich und der Betrag ist vor dem Workshop zu überweisen (erscheint ein Teilnehmer nicht zum Workshop so kann die Gebühr nicht erstattet werden).

Fällt der Workshop wegen Ausfall von mir, des Modells, oder wegen Unterbelegung aus, werden bezahlte Beiträge voll zurückerstattet.

Haftungsausschluss. Die Teilnahme an den Workshops erfolgt auf eigenes Risiko. Für Personen- und Sachschäden wird jegliche Haftung bei etwaigem fahrlässigen Verhalten ausgeschlossen. Bei Unfällen während der An- und Abreise und während der Veranstaltung haftet jeder Teilnehmer selbst.

Haftung von Teilnehmern für Geräte. Sofern Teilnehmern Fotoapparate, Objektive und Fotozubehör von Alexandra Evang zur Verfügung gestellt werden haften diese auch bei leichter Fahrlässigkeit für Schäden an diesen Geräten.

Verwertungsrechte. Die von den Teilnehmern erstellten Fotos der Modelle dürfen für eigene (nicht kommerzielle) Zwecke genutzt werden. Bei Veröffentlichungen im Internet, oder anderen Druckmedien, muss erkennbar sein, dass das Foto auf einem Workshop der Fotografin Alexandra Evang gemacht wurde

WETTER. Je nach Wetter kann sich der Zeitablauf von meinem Workshop noch kurzfristig ändern. Hier bekommt ihr ein paar Tage vorher, wenn wir das Wetter gut einschätzen könne noch einmal genau Bescheid.

 

Ihr Lieben,
auf geht es mit einem neuen Jahr voller Abenteuer. Vielleicht erleben wir davon ja eins gemeinsam?
Anbei kommen unsere ersten festen Termine und vorläufige Planungen. Nicht alle sind zu diesem Zeitpunkt zu 100% save, weil sie einfach noch im Ausbau sind. Vielleicht möchtest du das Datum, aber trotzdem schon einmal im Kalender markieren und vormerken. Dann wäre jetzt der richtige Zeitpunkt.

So funktioniert die Anmeldung für unsere Kurse und Fotoshootings

Für unsere Workshops gibt es keine Warteliste im Vorfeld, d. h., wenn du Interesse an einem unser kommenden Kurse hast abonniere am einfachsten unseren Blog auf der rechten Seite. Dieser ist natürlich komplett kostenfrei. Sobald ein neuer Kurs online und zur Anmeldung freigegeben ist, bekommst Du automatisch eine E-Mail von uns. Hier auf dieser Plattform werden die Kurse zu erst freigegeben und dort findest Du dann alle Informationen zum Inhalt, Preis, dem Datum und natürlich auch zur Anmeldung. Die Plätze werden nach dem Eingang der E-Mail abgearbeitet. First come, first serve.


Für persönliche Fotoshootings und Coachings kannst Du uns gerne jederzeit direkt über unser Kontaktformular schreiben: https://www.alexandraevang.de/kontakt/ dann lassen wir Dir unverbindlich Preise und Informationen zu den verschiedenen Paketen und Möglichkeiten zukommen. Schreib am besten auch direkt dazu wer Du bist und woher Du kommst.
Falls Du es nicht wusstest: Unser Büro ist in Düsseldorf. Shootings und Personalcoachings hier und im Umkreis sind (fast) immer machbar. Schreib uns gerne frühzeitig für Deinen Wunschtermin.

JANUAR

WEITERBILDUNG / VIDEOTRAINING: Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck neben der Jahresplanung an unserem ersten eigenen Videotraining, welches bald erscheinen wird. Ich nehme euch mit zu einem Fotoshooting und erkläre Dir wo drauf ich achte, wenn ich mit meinen Teams arbeite. Es wird einen Posingteil geben, ich erzähle Dir, welche Einstellungen ich nutze uvm.. Anschließend besprechen wir die entstandenen Ergebnisse und du wirst einen ganzen Teil meines Workflow mit den Adobe Programmen kennen lernen und wirst diese anschließenden selber ganz bequem von zu Hause umsetzen können. Nutze die kalte Jahreszeit für Weiterbildung!Auch in den kalten Monaten können tolle Bilder entstehen. Die Stimmung ist vor allem im Winter sehr besonders.


FEBRUAR

WEITERBILDUNG / KUSCHELIGE WINTERZEIT: Lust Dich weiterzubilden und fit für die Saison 2019 zu machen? Wir bieten neben Fotografie – und Bildbearbeitungscoachings auch Marketingkurse an. Zusammen finden wir Deinen Preis, Deine Zielgruppe und setzen Träume in feste Handlungspunkte um. Ich arbeite seit mittlerweile bald 10 Jahren als Fotografin, habe ein Team von zwei weiteren grandiosen Menschen an der Seite und ganz wundervolle Kunden. Werde einer davon und schreib uns für weitere Informationen an welcher Stelle es vielleicht gerade hakt und wo Du unsere Hilfe gebrauchen könntest. .. Wir sind gerne für Dich da.
Auch Fotoshootings und Personalcoachings mit anderen Themengebieten sind möglich. Kontaktiere uns gerne via E-Mail oder ruf direkt durch: KLICK

FOTOTOUR / LUDWIGSHAFEN (am Rhein): Unsere erste Tour geht nach Baden Württemberg / Rheinland-Pfalz und zwar vom 25.02 – 28.02. In diesem Zeitraum sind Termine in Speyer, Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen etc. möglich…. wir freuen uns auf Euch! Kontakt: KLICK

Das kann DEIN Jahr werden. Wir helfen Dir gerne über Dich hinaus zuwachsen.


März

JOINMYESCAPE EVENT: “Schritt für Schritt Herausforderungen meistern – sich etwas trauen! Diese Interviews sollen Dir Mut machen, Dich begeistern und beflügeln. Damit auch Du Dich nicht mehr aufhalten lässt – sondern das umsetzt, was Dir schon so lange im Kopf herum spukt.” Marko & Ich werden am 02.03.2019 in Ludwigshafen sein und dir von unseren Abenteuern berichten. Neben uns wird die großartige Gabriele Boiselle, Pferdefotografin Stefanie Hafner, Auswanderin Lia und Pferdefrau Nina Schmitz auf der Bühne stehen. Sei dabei! Tickets gibt es für nur 39,00€ hier: KLICK Die Tickets werden nach und nach freigeschaltet und der Verkauf findet jeden Sonntag ab 20:00 Uhr statt.

WORKSHOP: Am 09.03. ist ein Workshop für Fotografen, die ihre Kamera gerade erst kennenlernen geplant. Vor der Kamera: Ein tolles Pferde / Mensch Team! Bildbearbeitung inklusive. Mehr Infos gibt es HIER: https://www.mynikon.de/school/workshops/Einstieg-in-die-Pferdefotografie – endlich kann ich an dieser Stelle die Bombe auch platzen lassen: Das wird der erste Kurs sein den wir in Kooperation mit Nikon Deutschland geben werden. Also noch einmal absolut besonders.

Die Anmeldung für diesen Kurs läuft über Nikon selber. Einfach auf den Link klicken den wir euch eingebaut haben.


EQUITANA EVENT: Am 10.03. (Sonntag) werde ich vorraustlich auf der Equitana in Essen anzutreffen sein.


“Das Band zwischen manchen Menschen und ihren Pferden? Ein ganz besonderes. Lasst mich Euer unsichtbares Band in Bildern die, die Ewigkeit überdauern werden, sichtbar machen.” Alexandra Evang


REISEN / KAPSTADT: Vom 12.03 – 20.03 geht es für mich endlich nochmal ins Flugzeug und für ein paar Tage nach Südafrika zur Weiterbildung.


APRIL

FOTOTOUR / ÖSTERREICH / BAYERN: So langsam wird sich der Frühling bemerkbar machen und unsere erste große Fototour wird von Düsseldorf über Bayern nach Österreich gehen. Sicher dir JETZT deinen Wunschtermin im Zeitraum vom 08.04 – 21.04.19 Gegebenenfalls wird es einen Workshop in Bayern geben, einer in Baden (Österreich) ist über Ostern auf jeden Fall geplant. Vor der Kamera werdet ihr hier wunderschöne Friesen haben. Termine und Infos zur Anmeldung kommen bald hier auf unserem Blog online.

In Österreich zu Hause: Friesenhengst IMPERIO und REGINA


Mai

WORKSHOP: Der Apfelblüten Workshop bei Hamburg mit Talisa & Nicole ist aktuell für das erste Maiwochenende angesetzt. Infos folgen.


FOTOTOUR / KUTENHOLZ: Persönliche Termine für Buxtehude, Kutenholz und Umgebung können gerne via E-Mail angefragt werden. Ich bin voraussichtlich vom 02.-07.05 vor Ort.


FOTOTOUR / RENESSE: Vom 11.05 – 28.05. ist die erste Tour nach Renesse geplant. In diesem Zeitraum sind wir buchbar für Fotoshootings und Personalcoachings, diese im Bereich Marketing, Fotografie und Bildbearbeitung! Wunschinhalte können wir gerne persönlich bzw. via E-Mail besprechen. Alles ist möglich. Naja fast alles. Preise und Infos senden wir euch super gerne via Mail zu. Scheut nicht und schreibt uns ganz unverbindlich über das Kontaktformular unserer Homepage: www.alexandraevang.de an! Am besten ganz bald, damit dein Traum von unvergesslichen Momenten am Strand in die Wirklichkeit umgesetzt werden kann. Wir freuen uns Mega (!!) auf intensive Momente am Strand mit euch. Ich kann euch gar nicht sagen wie besonders dieser Ort ist.
Komm mit uns ans Meer. Komm mit uns nach Zeeland.

WORKSHOP / RENESSE: Am 24.05.2019 findet ein mega Workshop am Meer statt und zwar mit keinem geringeren als NikonDeutschland als Kooperationspartner! Wir werden den kompletten Tag gemeinsam verbringen, zwei Fotoshootings erleben und einen intensiven Theorieteil (mit leckerem Essen!!) zusammen genießen. Absolute Herzensempfehlung! Anmelden könnt ihr euch direkt über Nikon selber: https://www.mynikon.de/school/workshops/Pferdefotografie-intensiv




JUNI

FOTOTOUR / ITALIEN: Um den 15.06.19 machen wir uns von Düsseldorf auf den Weg nach Florenz! Mit dem Auto! Und da social Media verbindet könnte ich mir gut vorstellen, dass es sogar Follower gibt, die dort zu Hause sind? Für Anfragen in diesem Zeitraum und zu dieser ganz besonderen Tour nimm gerne Kontakt mit uns auf: KLICK


JULI

WORKSHOP / BEI FFM: Für das erste Juli Wochenende sind wir aktuell in der Planung für einen weiteren Kurs auf dem Berghof Rod, da der letzte in 2018 so wahnsinnig gut bei euch ankam. Vor der Kamera werdet ihr neben Anne voraussichtlich auch wieder wunderschöne Fohlen haben. Mehr Informationen gibt es assap.


Ein ganz besonderer Moment: Stute, Fohlen und Züchterin


AUGUST

FOTOUR / KIRGISTAN: Ende August erwartet uns ein mega Abenteuer deluxe! Und mit uns meine ich Dich und mich… aktuell ist eine Foto / Reiterreise nach Kirgistan in Planung. Ist das nicht der Wahnsinn? Infos kommen so bald wie möglich. Falls du dabei sein möchtest halte Dir unbedingt die letzten Zwei Wochen im August frei. Ich werde euch bestimmt bald mehr erzählen können. Falls Du Dich für Informationen vormerken lassen möchtest schreib uns gerne unverbindlich eine E-Mail an info@alexandraevang.de Betreff KIRGISTAN 2019 Wichtig: Für diese Reise solltest du körperlich in guter Verfassung sein wir werden einige Tage mit Pferden unterwegs sein.

Kirgistan ist ein absolutes Pferdeland und die Landschaft atemberaubend.


SEPTEMBER

WORKSHOP INTENSIVWOCHE / ZEELAND: Ich kann dir gar nicht sagen wie sehr diese Zeit schon jetzt mein Herz berührt. Schon so lange ist es mein Traum eine ganze Woche mit Euch in Holland zu verbringen. Wir werden sogar zusammen wohnen!! Es wird einige Fotoshootings geben, Zeit für ganz viel Bildbearbeitung etc. pp. alles noch in Planung. Angedacht ist die Woche aktuell für Ende September. Wie klingt das für Euch?! Falls Du Dich für Informationen vormerken lassen möchtest schreib uns gerne unverbindlich eine E-Mail an info@alexandraevang.de Betreff INTENSIVWOCHE HOLLAND 2019 (das Ganze wird voraussichtlich in Noordwijk stattfinden.)

Töltend am Strand zu reiten bedeutet Glücksgefühle pur zu erleben.


Eine Tour in den Hohen Norden (Kiel, Flensburg die Ecke) inkl. Workshop ist ebenfalls angedacht und wenn genug Anfragen zusammen kommen reisen wir vermutlich auch gerne wieder in die wunderschöne Schweiz für Euch. Kontaktiert uns gerne jederzeit via E-Mail für Preisinformationen und mehr.
Dieser Beitrag wird immer wieder aktualisiert werden.
Bei spontanen Fragen hier zu schreib uns gerne eine E-Mail oder direkt einen Kommentar unter diesem Post. Wir sind gespannt wie Dir der erste Teil der Jahresplanung gefällt und hoffen, dass auch für Dich das richtige Seminar dabei ist! Auf ins Abenteuer 2019, alles Liebe, Dorthe, Marko & Alex #AlexandraEvangPhotographie

 

Eigentlich wollte ich Euch folgendes gar nicht erzählen habe mich aber nun doch dazu entschlossen, weil es eben nicht immer gut laufen kann und zum Schluss doch noch mehr oder weniger alles gut wurde.
Auch meine Fotowelt ist nicht nur im traumhaft und kitschig, sondern die letzten Tage regelrecht im Gefühlschaos, Tränen inkl. geendet.
Letzte Woche hatte ich einige Coachings, bei einem meiner Jobs fing mein (geliebtes!) 300mm auf einmal an zu spinnen.. ich habe mir zu erst mal nicht groß was bei gedacht..
Die D800 mit der ich zugange war hat es auf einmal gar nicht mehr getan bzw. ununterbrochen eine Fehlermeldung angezeigt. Der erste Schock..
Schnell auf die D3s umgesattelt die zum Glück auch fehlerfrei ihren Dienst tat..
Abends bin ich dann gleich zu Calumet, wo der Bajonettring des 300mm noch einmal festgestellt wurde.
Beim nächsten Shooting dann das selbe Spiel und dann war auch schon Ostern.. entspannen konnte ich nicht wirklich – man macht sich ja doch so seine Gedanken, wenn die wichtigsten Arbeitsgeräte nicht mehr funktionieren.
Am Dienstag bin ich dann gleich zu Nikon (Düsseldorf) gefahren.. Dort der erste wirkliche Schock: Das Bajonett und das Lens Barrel sind komplett verzogen. Das kann übrigens wohl auch schon durch nur einen leichten Stoss / Druckeinwirkung passiert sein..
Ich bin auch ernsthaft heulend da raus, weil die Prognose für mich so scheiße war und auch noch ist.
Wer mich kennt weiß, dass ich diese Brennweite über alles Liebe.. sämtliche meiner Pferdebilder sind mit dieser Optik fotografiert und wer das Nikkor 300mm f2,8 mal googelt weiß auch was es neu kostet.
ufff..!!
Gestern dank Kostenvoranschlag dann die endgültige Prognose: Das 300mm ist nicht reparabel, da es noch aus meiner Analogen Zeiten stammt, sind auch keine Ersatzteile mehr Verfügbar.
Der Schaden der D800 beläuft sich auf ca. 700,00€! Die Kamera ist gut gebraucht, hat einige Auslösungen.. auch hier ist u.a. die Frontplatte beschädigt.
Zum Glück! ist bei mir alles Versichert… das Objektiv aber natürlich nicht auf den jetzigen Neupreis sondern nur auf einen Bruchteil davon (wie gesagt es ist noch analog und damit schon was älter, aber ein absolutes Schätzchen!) und da man die D800 noch reparieren könnte (diese sich aber nicht mehr wirklich lohnt…) werde ich auch da “nur noch” den Nettopreis der Reparatur bekommen.. gar nicht mal so toll, denn ein finanzieller Schaden bleibt definitiv.. vor allem zusätzlich zu den ganzen Kosten, die dieses Jahr schon für Nelly’s Klinikaufenthalte anstanden, aber so läuft es eben manchmal.
Aber wie so oft folgt nach Regen auch Sonne!
Und an dieser Stelle muss eben einfach ein dickes D A N K E an Nikon kommen… ich war bisher kein NPS Mitglied (NikonProfessionellMitglied – wer wissen möchte was das ist bitte eben googlen) hatte aber heute früh ganz kurzfristig dank der Umstände und wahnsinnig netten Mitarbeitern, die Gelegenheit mich dort persönlich als Fotografin vorzustellen und bin dort “aufgenommen wurden”.
Ich hatte mein Book, einige Veröffentlichungen und meine Bachelor Arbeit dabei und durfte über meine Liebe zur Fotografie erzählen!
Die Liebe zu Nikon ist mit dem heutigen Tag noch größer geworden, denn alleine der Service heute war absolut großartig.
 
Ich wurde getröstet und vor allem auch für meine Arbeiten gelobt, die auf großes Interesse gestoßen sind (und das von Nikon selber, was ein riesen Kompliment – ich habe mich wirklich sehr gefreut!)
Als dicken Bonus habe ich nun die D810, sowie das 300mm f2,8 und auch das 300mm f4 zum testen mit nach Hause bekommen.. Ich berichte Euch auf jeden Fall gerne wie die Neuen Sachen so sind, wenn ihr da Interesse habt?
Gefühlschaos pur um den Text damit abzuschließen.. die Ausrüstung ist eben alles für einen Fotografen.. ich denke meine Kollegen verstehen mich da mehr als gut..
Jetzt heißt es abwarten was es von der Versicherung gibt und dann bald zwangsläufig “shoppen gehen” – solange mache ich mir eine schöne Zeit mit der Ausrüstung von Nikon und muss wenigstens keinen Job absagen.
Glück im Unglück!
Und falls meine Versicherung mitliest ( P & P Pergante & Pöthe GmBH) auch hier ein Lob.. bisher habe ich Euch noch nicht gebraucht und jetzt wo es hart auf hart kommt seid ihr mit einem offenen Ohr und einem tollen Service für mich da. Danke!
nikon

2inka

Inka & Ich bzw. Ich & Inka photo: D. Moog


Am Mittwoch durfte ich bei allerschönsten Wetter ein herrliches Personalcoaching (Photographie & Bildbearbeitung) geben.

Inka, meine Kundin und auch Leonie unser Model haben unseren Tag in ihren Worten zusammengefasst und auch Inka’s Ergebnisse zeige ich Euch in diesem Blogpost.1inka


Morgen geht auch mein nächster Anfängerworkshop online – schon einmal zum vormerken. Dieser wird Ende März stattfinden. – alle Infos findet ihr dann hier auf meinem Blog! 


Unser Coaching in Leonie’s Worten:

„Alexandra Evang sucht mal wieder spontan ein Model für ein Coaching?! Da muss ich mich auf jeden Fall drauf bewerben!“ Das war mein erster Gedanke, als ich ihren Post auf der Facebook-Seite gesehen habe.

Doch so atemberaubend habe ich es mir in meinen schönsten Träumen nicht ausgemalt!

Wir haben uns sofort gut verstanden und nachdem Wilma alleine einen kleinen Ausflug unternommen hatte, ging’s auch schon los. Wenn man nicht tagtäglich ein Shooting hat, dann braucht man immer eine gewisse Aufwärmphase. So habe ich’s bislang immer erlebt. Es war schön, Tipps von Alex und Inka zu bekommen. Man selber bemerkt oft gar nicht, dass beispielsweise die Zügel unterschiedlich lang sind oder dass man das Auge des Pferdes verdeckt.

Sie haben aber auch Rücksicht darauf genommen, wenn Wilma gerade mal eine Pause brauchte oder ich eine Runde joggen musste, um wieder etwas aufzutauen.

Ich bin unheimlich froh darüber, uns ein zweites Mal bei Alex beworben zu haben. Wir haben wundervolle Leute kennenlernen dürfen und für solch tolle Fotos würde ich immer wieder im eiskalten Rhein bei 5 Grad mit Wilma planschen gehen! Vielen Dank für dieses unvergessliche Erlebnis!

12783545_1021307144608059_1626858031394935540_o

v.l.n.r.: Ich, Dorthe, Inka, Wilma, Leonie & Michelle


Unser Coaching in Inka’s Worten:
Liebe Alex,
so ganz realisiert habe ich noch nicht, dass ich dich wirklich kennen lernen durfte und vor allem so viele tolle Sachen von dir lernen durfte!
Auf deine Bilder bin ich durch eine Freundin aufmerksam geworden und ich war sofort begeistert. Als ich dann mitbekam, dass du auch Workshops und Personal Coachings gibst, war für mich klar, dass ich das auf alle Fälle irgendwann auch einmal möchte. Das dieser Wunsch dann so schnell in Erfüllung gehen sollte, dass hätte ich nicht gedacht. 
Als ich dann zum Geburtstag von meinem Freund ein Personal Coaching bei dir geschenk bekam, war ich total überwältigt. Klar, ich hatte sicher ein paar Mal erwähnt, dass ich gern mal ein Coaching machen wollte, trotzdem hatte ich nicht damit gerechnet.
DSC00962web
Vor unserem ersten Telefonat war ich total aufgeregt, da ich nicht so genau wusste was mich wohl erwartet. Aber durch deine freundliche und liebe Art kam es mir gleich vor als würde ich mit einem bekannten Menschen sprechen. Nach einigen weiteren Gesprächen stand dann der Termin fest. Für mich gefühlt noch eine Ewigkeit hin. Als du mir dann deine Modelauswahl schicktest, da wurde für mich langsam bewusst, es ist nicht mehr lange hin. Ich freute mich tierisch und war gespannt, wie Leonie und Wilma wohl so sind. 
Dann war der Tag da. Morgens ging es mit dem Flieger nach Düsseldorf. Als wir dann am vereinbarten Treffpunkt standen und auf euch gewartet haben wurde ich echt aufgeregt. Ich war von der erste Minute an begeistert von Leonie und Wilma. Wilma war so gar nicht kaltblütermäßig. Eher ein sehr aufgewecktes, neugieriges Pferd. Am Rheinstrand angekommen durfte Wilma erstmal die Gegend zusammen mit Leonie erkunden während Alex mir schon mal ein paar Sachen erklärte. 
DSC01059
Das Shooting selbst war einfach der Oberhammer! Und dass Leonie und Wilma für mich im Rhein schwimmen gegangen sind war einfach der Wahnsinn. Es hat so viel Spaß gemacht und ich hab unendlich viel gelernt. Aber das Tollste war für mich einfach mit dir Seite an Seite Fotos machen zu dürfen! Leider waren die 2 Stunden dann auch sehr schnell wieder vorbei. Aber das ist ja immer so, und bekanntlich soll man aufhören, wenn es am Schönsten ist.
Nach dem Shooting stand dann ja noch die Bildbearbeitung auf dem Programm und ich muss sagen, dass ich auch hier super viel gelernt hab. Und echt erstaunt war wie viel nur ein paar Kleinigkeiten bewirken können!
Alex, ich möchte dir für diesen Tag einfach danken! Es war ein wundervolles Erlebnis und ich habe so viel mitgenommen! Vielen, vielen Dank! Du bist eine wundervolle “Lehrerin” und ein ganz toller Mensch!
DSC00982web DSC01087web DSC01351web DSC01375web

BLOG_NEU_2014Auch Tessi, ihre süße Hündin “Emely” und Freundin Jenny waren mich für ein Shooting im “Rosamagnolientraum” besuchen.

Hund und Frauchen gehen schon fast ihr ganzes Lebens zusammen durch die Welt und ich glaube eine schönere Kulisse um die beiden zu fotografieren hätte es fast nicht geben können.

Danke, dass ich so schöne Erinnerungen für Euch festhalten durfte.

DSC_5627xwebDSC_6294xwebDSC_6134xwebDSC_5732xwebDSC_6269xweb

 

 

BLOG_NEU_2014Schon 6 Tage ist das Jahr alt und mein erster Blogpost steht noch aus.

Ich habe mich entschlossen mein WordPress Jahr mit einem Post über mein Shooting mit Charlotte zu beginnen.

Charlotte ist nicht nur wahnsinnig süss, sondern auch eine kleine Ballerina und hat sich während des Shootings als  Riesen Nelly Fan entpuppt. Da durfte ein Foto von Charlotte und meiner Hündin zum Schluss natürlich nicht fehlen.

Das “Frohe Weihnachten” ist zwar mittlerweile überfällig – vorenthalten möchte ich Euch auch dieses Foto trotzdem nicht.

Danke liebe Ines, dass ich Deine tolle Tochter fotografieren durfte. Ich freue mich schon jetzt auf Shooting Nummer 2.

Charlotte_Blog

Blog-ÜberschriftNUGerade sitze ich mit einer Tasse Kaffee vor dem Rechner und schaffe es Euch endlich mal mein Familienshooting mit David, Judith und Strahlemann Felix zu zeigen.

Sind die Drei nicht herrlich? Für mich persönlich war das Shooting einfach Spaß pur.

Schon im Vorgespräch am Telefon war mir Judith sofort wahnsinnig sympathisch, umso mehr habe ich mich gefreut auch ihre beiden Männer kennen lernen zu dürfen.

Ihr lieben: Es war so schön mit Euch und ich freue mich sehr, dass ich die Bilder hier zeigen darf. Vielen Dank für alles und vor allem auch für Euer Vertrauen in mich und meine Arbeit.

Familienfotos

 

 

 

Blog-ÜberschriftNUAnja und Stefan!

DSC_5875xweb

Anja, Stefan & ich am Strand von Scheveningen.

Unsere Fotogeschichte ist einfach nur toll!

Angeschrieben hat Anja mich damals über meine Photographie – Seite bei Facebook als sie gerade mit Sohn “Levi” Schwanger war. Schnell wurde der Termin für Shooting Nummer 1 gemacht und die ersten Zauberbilder entstanden. Nach der Geburt entstand auch ziemlich schnell Termin für Shooting Nummer 2 bei dem ich gefragt wurde, ob ich mir vorstellen könnte auch ihre Hochzeit zu begleiten.

(ich habe Euch die Blogeinträge mit den Fotos aus den anderen Shootings auch noch einmal verlinkt.)

Heiraten am Meer – Barfuss im Sand – ein traumhaft schönes Paar – ein zuckersüßes Kind (welches am Tag der Hochzeit leider ein wenig krank war, daher so wenig Bilder von dem Süßen), ein toller Hund und ich als Fotografin.

Damit ging für mich tatsächlich ein kleiner Fotografentraum in erfüllung und ich bin heute, wenn ich mir die Bilder so anschaue immer noch sehr dankbar über diese besondere Möglichkeit.

Im Juli ging es also für Marko und mich nach Scheveningen (nähe Den Haag). Wer mir auf Instagram folgt hat mit Sicherheit auch schon die Bilder von unser tollen Suite mit King Size Bed gesehen in der wir Übernachten durften.

Für Anja und Stefan waren vor allem Paarbilder wichtig. Den Rest der Zeit durften wir mit feiern und dazu noch die tolle Atmosphäre genießen. Wir waren mehr Gäste, statt Dienstleister.

Wer mich kennt weiß, dass ich trotzdem die halbe Zeit mit der Kamera vor dem Auge durch die Gegend laufe (Berufskrankheit, wenn sie schon einmal dabei ist..), aber das hat sich auch mehr als gelohnt.

Neben den Beiden gab es noch so viele weitere tolle Eindrücke, die ich einfach unbedingt festhalten musste um das ganze Paket “rundzumachen”.

Liebe Anja, lieber Stefan und all ihr lieben anderen Meschen, die uns an dem Tag so herzlich aufgenommen haben: Vielen Dank für diese besonderen Momente mit Euch. Es war uns eine riesen Freude und auch Ehre dabei sein zu dürfen.

Für alle die Stefan nicht sofort erkannt haben, er spielt den Rolf bei “Unter Uns” und das schon seit einigen Jahren – mit den Hochzeitsbildern haben wir es sogar in die Express geschafft:

10543625_713590312046412_7057186935112833777_n

 

unsere Ausrüstung an diesem Tag: Nikon D800, Nikon D3s, Nikkor 70 – 200 mm f 2,8, Nikkor 50mm f 1,4, Nikkor 24mm 2,8 – Reflektor, Aufsteckblitz (Nikon) bei den beiden Indoorbildern.

 

1

 

Blog-ÜberschriftNUPures Glück für Marc und seine wunderschöne Frau Birgit. Die beiden haben bei unserem Shooting um die Wette gestrahlt und meine Bilder mit ihrem Lächeln um so vieles schöner gemacht.

Mittlerweile ist Frieda da und mir ihr das Glück der kleinen Familie vollkommen. Vielen Dank für Euer Vertrauen, dass ich die Bilder hier zeigen darf und die zauberhaften Momente.

Geshootet haben wir am Rheinstrand in Düsseldorf. Nikon D3s, Nikkor 70 – 200mm f 2,8, natürliches Licht.Familienbilder

 

 

 

Blog-ÜberschriftNUGestern fand mein langersehntes Shooting für Sabrinas Label “Equuco” in Hünxe statt.

Mit dabei waren Sabrina, die für das Shooting extra aus Hamburg angereist sind und deren Sachen wir gestern fotografiert haben.

Ann – Kathrin & Leaguers Chocochip, Leonie & Biscuit, Anja & Con Solido, die die Outfits präsentiert und gemodelt haben.

IMG_20140822_000317


Svenja, die sich über Facebook bei mir gemeldet hat und mir gestern helfend zur Hand war und einige schöne Making off Bilder festgehalten hat.

Zu guter Letzt noch Ineke, die mit Anjas Kamera ein bestimmt tolles FMA gefilmt hat (Vorfreude!!) und viele liebe andere Menschen.

Nicht dabei war die Sonne! – Was tatsächlich wahnsinnig schade war, weil Abendlichtbilder feste eingeplant waren. Die erste Stunde (und auch auf der Hinfahrt inkl. dickem Stau) sah es noch so vielversprechend und schön aus. Zum Abend hin wurde der Zauberlichttraum dann aber doch noch von einer dicken Wolkenfront vernichtet. Das hat unserem Shooting, aber keinen Abbruch getan und zusammen hatten wir einen tollen Tag.

Zu Hause angekommen haben Sabrina und ich noch bis spät in die Nacht Bilder gesichtet und ich freue mich jetzt schon Euch die Ergebnisse zeigen zu können, sobald die Homepage von Equuco online geht.

DSC_0450-2xweb

Biscuit, Leonie und Sabrina beim Styling.

DSC_0468-2xweb

Spass beim Shooting: Biscuit, Leonie, Svenja & Sabrina.

DSC_0650-2xweb

kurze Pause – Biscuit, Leonie & Svenja.

DSC_0762-2xweb

Auch Leaguers Chocochip & Ann – Kathrin werden noch einmal zurechtgemacht, bevor das Shooting weiter geht. (hier dann schon ohne Sonne..)

DSC_0876-2xweb

“Mama was machst du da?” – Auch Anja & Con Solido waren wieder mit dabei. – hier auch mit Sabrina beim Styling.

DSC_1009-2xweb

kurze Pause..

DSC_1105-2xweb

Abschlussfoto – Ineke, Solido, Svenja, Anja und Sabrina (in Equuco).

IMG_20140822_143444

Armmuckis trainieren. (Nikon D3s – Nikkor 300mm f2,8)

1

Handysnaps von Sabrina.

Schöne Bilder von Svenja! Schaut mal auf ihrer Facebookseite vorbei: Svenja-Edelmann-Photography

Schöne Bilder von Svenja! Schaut mal auf ihrer Facebookseite vorbei: Svenja-Edelmann-Photography