Beiträge

Fast Tag für Tag bekomme ich von Euch Links von diversen Facebook Seiten geschickt auf denen meine Photographien zu sehen sind. Ein schwieriges Thema irgendwie.

Bisher habe ich die Leute hinter den Seiten meistens einfach Privat angeschrieben und gebeten mein Bild wieder zu löschen.

Leider stößt sogar das auf Unverständnis und Sätze wie „ Das ist dein Bild? Das habe ich aber von Google ( .. oder dieser oder jener Pferdchenlikeseite) gefunden“ gehören da zum Standard.

Die meisten Bilder werden danach noch nicht einmal gelöscht.

Wenn man bei Google auf die jeweiligen Bilder klickt kommt man am besten Fall direkt auf einen Fotocommunity Account, Blog, Homepage oder ähnliches. Dort würde der Name des Fotografens stehen. Diesen dazu schreiben?… Niemals!

Am meisten freut man sich natürlich, wenn die Bilder dann auch noch neu bearbeitet werden und mit irgendwelchen Texten versehen. Logo abgeschnitten? – Standard.

Ja so ist das im Internet – man verbirgt sich hinter seiner Anonymität und darf da anscheinend alles machen und tun was man so will. Ich meine auch die anderen Bilder sind zu 80% nicht vom Seitenbetreiber sondern ein buntes Sammelsurium verschiedenster Fotografen, die natürlich nie genannt werden. Warum auch?!

Unter jedes Bild schreibe ich– feel free to share inkl. Homepage! Ja denn das fände ich wirklich in Ordnung. So können die ganzen Leute, die das Bild auf der „Pferdchen Seite“ liken wenigstens auf meine (oder andere Photographie Seiten) zurückkommen und ich habe die Chance ein wenig den Überblick zu behalten.

Aber auch das nimmt tatsächlich fast niemand in Anspruch. Warum auch – neu hochladen ist anscheinend viel schöner.

Heutzutage ist es als Fotograf schwer genug. Die Konkurrenz ist riesig, da freut man sich natürlich, wenn die Bilder gewürdigt werden. Gerade Fotografen, wie beispielsweise auch Boiselle oder Slawik, die von einem Verkauf der Bilder Leben werden durch so ein Vorgehen massiv geschädigt. Der Kauf eines Bildes, welches schon zigmal auf diversen Internetseiten aufgetaucht ist? – für einen potentiellen Kunden uninteressant!

Letztendlich ist das Ganze einfach nur markschädigend.

Und mich ärgert es, weil man den Überblick verliert, denn die Bilder tauchen danach natürlich nicht nur bei Facebook auf, sondern auch auf diversen online Ställen im Internet, Polnischen Webseiten zum Verkauf von Pferden etc. etc. die Liste ist unendlich..

Ich glaube zwar nicht, dass das jemals aufhören wird bzw. ich da viel gegen tun kann, aber loswerden musste ich das ganze dann jetzt endlich doch mal.

Anbei  ein kleiner Einblick in mein Sammelsorium, was man so Tag für Tag im Internet findet oder geschickt bekommt ohne Namensnennung, geschweige denn der Nachfrage, ob das Bild verwendet werden darf.

Zwischendurch habe ich mir dann doch mal Screenshots gemacht und gerade mein Bild von Sabrina und Don erfreut sich großer Beliebtheit.

Wie steht ihr dazu? Übertrieben oder gerechtfertig. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?alexandraevangphotographie-facebook